Schwarzkümmelöl: Anwendung, Wirkung und Vorteile

8 Juli 2019 |   Kategori: Heilpflanzen
Drucken

Schwarzkümmelöl (Echter Schwarzkümmel) wird von den Menschen seit Beginn der alten Geschichte für therapeutische Zwecke verwendet. Es ist als Nigella Sativa in der medizinischen Literatur bekannt und sehr effektiv für die Behandlung von vielen Krankheiten. Schwarzkümmelöl ist bekannt, dass Schwarzkümmelöl von Kleopatra für die Schönheit und von Hippokrates für Lebererkrankungen verwendet wurde. Es gibt drei wesentliche natürliche Chemikalien im Schwarzkümmelöl, die viele Vorteile für die menschliche Gesundheit haben. Dies sind Thymoquinen, Thymohydrochinon und Timol. Thymoquinon, das ein Antioxidans und eine entzündungshemmende Verbindung ist, kann auch tumorreduzierende Eigenschaften aufweisen. Schwarzkümmelöl enthält außerdem ungesättigte Fettsäuren wie Linolsäure, Alpha-Linolensäure, Fett und ähnliche Lipide. Es ist auch für den Einsatz beim Kochen und Backen geeignet.

Sie können es in Form von Kapseln verwenden oder es topisch zum Wohle der Haut auftragen. Es ist möglich, das Öl zu Massageölen, Shampoos und hausgemachten Hautpflegeprodukten hinzuzufügen. Trotz aller wissenschaftlichen Untersuchungen, die den Nutzen dieses Öls belegen, verwenden Sie es bitte nicht unfreiwillig und lassen Sie es von Ihrem Arzt genehmigen. Es kann einige Nebenwirkungen verursachen, wenn Sie es zusammen mit Ihren Medikamenten einnehmen. Obwohl dieses öl viele gesundheitliche Vorteile hat, ersetzt es nicht Ihre Medikamente. Menschen, die Medikamente einnehmen, sollten mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Schwarzkümmelöl verwenden. Ihr Arzt kann Ihnen den besten Weg zur Verwendung von Kräutern empfehlen.

Vorteile von Schwarzkümmelöl

Gesundheit der Leber

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des Körpers. Fast alle Giftstoffe werden in der Leber verarbeitet und der Gallensaft in der Leber ist der Schlüssel zur Verdauung von Fetten sowie zur Erhaltung eines gesunden und glücklichen Geistes und Körpers. Schwarzkümmelöl kann den Genesungsprozess bei Menschen mit Leberfunktionsstörungen aufgrund von Drogennebenwirkungen, Alkoholkonsum oder Lebererkrankungen deutlich beschleunigen. Eine aktuelle wissenschaftliche Studie zeigte, dass Schwarzkümmelöl einen positiven Beitrag zu gesunden Leberfunktionen leistet und hilft, Leberschäden vorzubeugen.

Auswirkungen von Schwarzkümmelöl auf die Gewichtsabnahme

“Journal of Diabetes and Metabolic Disorders” führte einen systematischen Literaturüberblick über Pflanzen mit Eigenschaften gegen Fettleibigkeit durch und fand heraus, dass Schwarzkümmelöl eine der wirksamsten Naturheilmittel auf dem Planeten ist. Schwarzkümmel, von dem traditionell angenommen wird, dass er Fettleibigkeit nicht behandelt, ist ein erstaunliches entzündungshemmendes Mittel, das Diabetespatienten und deren Gewichtsabnahme hilft.

Schwarzkümmel: Anwendung, Wirkung und Vorteile

Es reduziert besonders die Auslöser für Gewichtszunahme wie Appetit, Glukoseaufnahme, Leberglukonogenese, Cholesterin und Triglycerid und hat vielen Menschen geholfen, Gewicht zu verlieren.

Infektionen

Es kann antibiotikaresistente Bakterien abtöten. Methicilin Resistenter Staphylococcus Aureus (MRSA) ist einer der wichtigsten von ihnen. MRSA ist ein großes Problem für Krankenhäuser und Pflegeheime auf der ganzen Welt. Ältere Menschen sind besonders gefährdet, da MRSA im Allgemeinen mit Operationen, intravenösen Schläuchen, künstlichen Gelenken und anderen invasiven Verfahren verbunden ist.

MRSA ist zu einem globalen Gesundheitsrisiko für die ältere Bevölkerung und in Verbindung mit einem geschwächten Immunsystem geworden. Wissenschaftler aus Pakistan erhielten mehrere MRSA-Stämme und entdeckten, dass jeder von ihnen empfindlich gegen Schwarzkümmelöl war und das Bakterienwachstum kontrollierte und stoppte.

Was ist eine Infektion? Ursachen, Symptome und Behandlungen

Bluthochdruck

Zwei Monate regelmäßige Anwendung von Schwarzkümmel-Extrakt reduziert nachweislich den Bluthochdruck bei Menschen mit leicht erhöhtem Blutdruck. Die orale Einnahme von Schwarzkümmelöl kann helfen, die Symptome der entzündlichen rheumatoiden Arthritis zu reduzieren.

Asthma

Die entzündungshemmende Wirkung von Schwarzkümmelöl hilft bei der Linderung von Asthmasymptomen. Es entfernt Bronchitis-Symptome, indem es die Entzündungen in den Atemwegen reduziert. 15 mL/kg Schwarzkümmel-Extrakt können 3 Monate lang täglich verwendet werden.

Brennessel: Anwendung, Wirkung und Vorteile von Brennesseltee

Magenprobleme

Magenschmerzen und Krämpfe können durch den Verzehr von Schwarzkümmel oder die Verwendung von Öl reduziert werden. Schwarzkümmelöl kann helfen, Gasprobleme, Magenblähungen und Geschwürschmerzen zu reduzieren.

Verbesserung der Spermienfunktionen

Studien deuten darauf hin, dass die Aufnahme von Schwarzkümmelöl die Spermien- und Spermienmotilität bei Männern mit Unfruchtbarkeitsproblemen erhöhen kann. 2,5 mL Schwarzkümmelöl können 2 Monate lang zweimal täglich verwendet werden.

Brustschmerzen (Mastalgie)

Studien zeigten, dass die Anwendung eines Gels mit Schwarzkümmelöl auf die Brüste die Schmerzen bei Frauen mit Brustschmerzen während des Menstruationszyklus reduzieren kann.

Was ist Aloe Vera? Nutzen für die Gesundheit und Anwendung

Vorteile von Schwarzkümmelöl auf der Haut

Fettsäuren und Antioxidantien im Inneren von Schwarzkümmel können viele verschiedene Vorteile für die Hautgesundheit haben. Schwarzkümmelöl spendet der Haut Feuchtigkeit, lindert bakterielle Infektionen, beugt Umweltstress vor, stimuliert die Produktion neuer und gesunder Zellen, verbessert das Aussehen von Falten und Flecken und bildet einen Schutzschild um die Haut herum.

Es wird auch gezeigt, dass die Anwendung von Schwarzkümmelöl die Häufigkeit von Psoriasis-Plaques bei Psoriasis-Patienten verringert. Schwarzkümmelöl wird Ölen und Feuchtigkeitsspendern zugesetzt, um die Farbe und die Feuchtigkeit der Haut zu verbessern. Es wird verfolgt, ob Schwarzkümmelöl die Wundheilung bei der Anwendung auf den betroffenen Bereich beschleunigt und Entzündungen durch Reduzierung von Bakterien verhindert. Es trägt auch zur Verjüngung der Haut bei.

Vorteile von Schwarzkümmelöl bei Akne

Laut “Journal of Dermatology and Dermatologic Surgery” hat die Anwendung einer Lotion mit 10% Schwarzkümmelgehalt das Auftreten von Akne zwei Monate später deutlich reduziert. 67% der Studienteilnehmer berichteten von Zufriedenheit.

Schwarzkümmelöl ist gut bei Haarausfall

Regelmäßige Anwendung von Schwarzkümmelöl macht das Haar weicher und erhöht seine Helligkeit. Es verhindert auch Haarausfall.

Wie wird Schwarzkümmelöl hergestellt?

Sie können Schwarzkümmelöl leicht von Kräuterkundigen erhalten. Die Herstellung Ihres eigenen Schwarzkümmelöls zu Hause wird jedoch viel gesünder und sicherer sein.

  • Geben Sie 2 Esslöffel gemahlenen Schwarzkümmel in eine 200 mL Sirupflasche. Das Innere der Flasche muss vollständig trocken sein.
  • Sie sollten es vorziehen, Schwarzkümmel selbst mit einer kleinen Küchenmaschine oder Knoblauchpresse zu mahlen, da Sie nicht von Schwarzkümmel profitieren können, bei dem nach der Mahlung und dem Kontakt mit Luft mehr Zeit vergangen ist.
  • Füllen Sie die Flasche mit Olivenöl und schließen Sie den Deckel.
  • Die Flasche sollte 1 Woche stehen.
  • Schütteln Sie die Flasche mehrmals täglich.
  • Sie können das Schwarzkümmelöl nach 1 Woche verwenden.
  • Hören Sie 1 Tag vor der Anwendung auf zu schütteln, da sich die Rückstände am Boden der Flasche absetzen müssen, um ein gesünderes Ergebnis zu erzielen.

Verwendung von Schwarzkümmelöl

Für Schwarzkümmel gibt es heute keine festen Tagesgrenzen im Sinne eines gesunden Lebens. Die Kombination von unverarbeiteten Samen mit Mahlzeiten und Hautpflegeprodukten ist der sicherste Weg, Schwarzkümmelöl zu verwenden. Wenn Sie ein verpacktes Produkt verwenden, sollten Sie die empfohlene Tagesdosis einhalten. Die Tagesdosis beträgt in der Regel 1-2 Teelöffel. Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Schwarzkümmelöl verwenden.

TEILEN SIE DEN ARTIKEL


HAST DU JEDE KOMMENTAR?

Zur Werkzeugleiste springen